WINTERSPORT
Anzeige
67,67 Prozent für Daniel Albrecht

Freitag, 14. März 2008 / 20:07 Uhr

67,67 % haben gemäss einer Umfrage des Fachportals «skionline.ch» Verständnis für das Verhalten von Daniel Albrecht, der sich im Super-G von Bormio einer «Stallordner» von Cheftrainer Martin Rufener widersetzt hatte.

Viele haben Verständnis für das Verhalten von Daniel Albrecht.

Dadurch verlor Didier Cuche den Disziplinen-Weltcup, der an den Österreicher Hannes Reichelt ging. 32,33 % fanden Rufeners Aufforderung richtig.

(smw/Si)


Weiterführende Links zur Meldung:


Artikel-Empfehlungen:
Abgesagter Wettkampf bringt Swiss-Ski viel Geld16.Mrz 10:46 Uhr
Abgesagter Wettkampf bringt Swiss-Ski viel Geld
Didier Cuche verspielt Super-G-Wertung13.Mrz 11:19 Uhr
Didier Cuche verspielt Super-G-Wertung