VERKEHR
Anzeige
Auffrischung am Lötschberg-Basistunnel für 24 Mio.

Donnerstag, 7. Januar 2010 / 12:57 Uhr
aktualisiert: 13:44 Uhr

Bern - Der Lötschberg-Basistunnel erhält zweieinhalb Jahre nach seiner Eröffnung ein teilweise neues IT-System. Die Erneuerung soll den Betrieb vereinfachen und die Kosten reduzieren. Dafür hat die Tunnel-Betreiberin BLS einen Kredit von 24 Millionen Franken gesprochen.

Erneuert werde die Steuerung der sogenannten Haustechnik im Lötschberg-Basistunnel.

Erneuert werde die Steuerung der sogenannten Haustechnik, sagte BLS-Sprecher Hans Martin Schaer auf Anfrage. Er bestätigte damit mehrere Medienberichte. Über die Erneuerung hatte die «Schweizer Eisenbahn-Revue» berichtet. Das Projekt wird im laufenden Jahr ausgeschrieben und soll Ende 2013 beendet sein.

Zur Haustechnik gehören unter anderem die Lüftung, Brandmeldung und Videoüberwachung. Das Steuerungssystem werde vereinfacht, indem in den 120 Querschlägen und Nischen des Tunnels die Steuerungen neu konzipiert und damit weniger Einheiten installiert werden, sagte Schaer.

Gleiche Hersteller

Statt 1161 sind es künftig nur noch 505 Steuerungseinheiten. Sie kommen zudem vom gleichen Hersteller statt von heute von sechs. Ausserdem müssen gleichzeitig Teile des Informatiksystems ersetzt werden, da sie bereits 2012 ihr Lebensende erreichen.

Mit der Erneuerung will die BLS die Hälfte der Betriebs- und Unterhaltskosten einsparen. Dies entspreche rund einer Million Franken im Jahr, sagte Schaer.

Die Erneuerung erfolge nach den ersten Erfahrungen mit dem Tunnel, sagte Schaer weiter. Das heutige System funktioniere ohne Probleme. Da aber gewisse Teile ersetzt werden müssten, sei auch die Systemarchitektur angepasst worden.

(tri/sda)


Artikel-Empfehlungen:

Lötschbergachse soll ausgebaut werden29.Okt 14:18 Uhr
Lötschbergachse soll ausgebaut werden
BLS-Grossauftrag für Stadler Rail30.Mrz 15:13 Uhr
BLS-Grossauftrag für Stadler Rail
Lötschberg-Basistunnel nun befahrbar bis 250 km/h30.Dez 11:35 Uhr
Lötschberg-Basistunnel nun befahrbar bis 250 km/h