SUPER LEAGUE - TABELLE
Anzeige
Die Hierarchie im Schweizer Fussball steht

Sonntag, 21. Juli 2002 / 18:35 Uhr

Zürich/Basel - Der Klassenkampf im Schweizer Spitzenfussball zeichnet sich bereits nach vier Runden in der Tabelle ab. GC ist noch immer ungeschlagen. Und Basel schleicht sich mit Minimalistenfussball an die Tabellenspitze. Dahinter kämpft jeder gegen jeden.


NLA Resultate und Tabelle
 
4. Runde: 
 
Am Samstag: 
 
Aarau        - Neuchâtel Xamax  2:0 (0:0) 
Grasshoppers - Servette         2:0 (0:0) 
Thun         - St. Gallen       0:1 (0:0) 
Basel        - Delémont         1:0 (0:0) 
 
Am Sonntag: 
 
Wil          - Young Boys       3:2 (0:1)  
 
Am 31. Juli: 
 
Luzern       - Zürich 

Tabelle
 Am Samstag spielten: 
 
Aarau        - Neuchâtel Xamax  2:0 (0:0) 
Grasshoppers - Servette         2:0 (0:0) 
Thun         - St. Gallen       0:1 (0:0) 
Basel        - Delémont         1:0 (0:0) 
 
Am Sonntag spielten: 
 
Wil          - Young Boys       3:2 (0:1) 
 
 1. Grasshoppers         4  4 0 0  11:4  12 
 2. Basel                4  2 2 0   4:2   8 
 3. Wil                  4  2 1 1   9:7   7 
 4. Zürich               3  2 0 1   7:3   6 
 5. St. Gallen           4  2 0 2   6:5   6 
 6. Young Boys           4  1 2 1   9:9   5 
 7. Neuchâtel Xamax      4  1 2 1   4:5   5 
 8. Luzern               3  1 1 1   5:7   4 
------------------------------------------- 
 9. Thun                 4  1 0 3   5:7   3 
10. Delémont             4  1 0 3   2:5   3 
11. Aarau                4  1 0 3   4:8   3 
12. Servette             4  1 0 3   3:7   3 
 
 
 

(ba/sda)