FUSSBALL.CH - FRONT - 2. ZEILE RECHTS
Anzeige
Fussball: Superpippo rettete Milan

Sonntag, 14. September 2003 / 23:00 Uhr

Die Show von Milans Filippo Inzaghi ging auch in der 2. Runde des Campionato weiter. Für die Squadra Azzurra hatte "Superpippo" gegen Wales und Serbien-Montenegro in vier Tagen vier Tore markiert, nun sicherte er mit seinem Tor in der 85. Minute Milan das 2:1 gegen Bologna.

Die Inzaghi-Brüder waren beide erfolgreich (im Bild: Filippo).

Neben dem Champions-League-Gewinner sind auch die AS Roma und Lazio Rom sowie Milans Stadtrivale Inter Mailand nach zwei Spieltagen ohne Punktverlust.

Eine herausragende Darbietung zeigte dabei der neue Leader Roma gegen Brescia. Angeführt vom zweifachen Torschützen und Captain Francesco Totti deklassierten die Hauptstädter die Lombarden 5:0, wobei sie schon nach 23 Minute mit 3:0 im Vorsprung lagen.

Einen gelungenen Einstand feierte Romas rumänischer Abwehrchef Cristian Chivu, dem das Tor zum 2:0 gelang. Damit sind die "Giallorossi" besser aus den Startblöcken gekommen als in den letzten beiden Saisons. 2001/2002 resultierten zu Beginn zwei Unentschieden, vor einem Jahr startete die Roma mit einem Remis und einer Heimniederlage gegen Aufsteiger Modena.

Milan dank Inzaghi

Einmal mehr bewahrte "Superpippo" Inzaghi Milan vor dem drohenden Punktverlust. Der Goalgetter münzte die klare Überlegenheit Milans mit seinem Tor erst fünf Minuten vor Schluss in den verdienten Sieg um. Nach einem Zuspiel des Brasilianers Cafu setzte sich Inzaghi im Strafraum gegen zwei Gegenspieler durch und markierte das 2:1.

Ein zweites Tor Inzaghis verhinderte Bolognas Natali, indem er in der Nachspielzeit auf der Linie rettete. Sturmpartner Andrej Schewtschenko hatte für Milan schon nach neun Minuten mit dem dritten Saisontor die Führung erzielt. Nervo gelang mit dem ersten Schuss aufs Milan-Tor überraschend der 1:1-Ausgleich (32.).

Inter mit Glück

Glück für den Erfolg benötigte Inter Mailand. Der 1:0-Siegtreffer bei Aufsteiger Siena fiel nach einem Eigentor von Cufre, der einen Kopfball von Marco Materazzi entscheidend ablenkte (29.). In Gefahr war Inters Sieg vor allem in der Nachspielzeit, als Sienas Verteidiger Delli Carri mittels Kopfball nach einem Corner nur die Latte traf.

Juves Internationale

Bei Juves 2:1-Sieg bei Chievo Verona waren der Internationale Nicola Legrottaglie (26.) und der Franzose David Trezeguet (49.) erfolgreich, nachdem Lorenzo D´Anna mittels Foulpenalty den Führungstreffer für Chievo markiert hatte (21.).

Beim Siegestor profitierte Trezeguet, der wie Schewtschenko (Milan) und Adriano (Parma) den dritten Saisontreffer erzielte, von einem Fehler von Chievos Verteidiger Salvatore Lanna.

Spiele am Sonntag

Chievo Verona - Juventus Turin 1:2 (1:1)
Bentegodi. -- 34 624 Zuschauer. -- Tore: 21. D´Anna 1:0 (Foulpenalty). 26. Legrottaglile 1:1. 49. Trezeguet 1:2.

Empoli - Reggina 1:1 (1:1)
Carlo Castellani. -- 5000 Zuschauer. -- Tore: 29. Mozart (Foulpenalty) 0:1. 41. Di Natale 1:1.

Lecce - Ancona 3:1 (1:0)
Via del Mare. -- 13 800 Zuschauer. -- Tore: 34. Siviglia 1:0. 68. Ganz (Foulpenalty) 1:1. 79. Vucinic 2:1. 84. Cassetti 3:1.

Modena - Udinese 0:1 (0:0)
Alberto Braglia. -- 15 000 Zuschauer. -- Tor: 81. Pizarro (Foulpenalty) 0:1. -- Bemerkung: 28. Gelb-Rote Karte gegen Alberto (Udinese) wegen wiederholten Foulspiels.

Parma - Perugia 3:0 (1:0)
Ennio Tardini. -- 13 500 Zuschauer. -- Tore: 27. Bresciano 1:0. 50. Adriano (Foulpenalty) 2:0. 83. Gilardino 3:0.

AS Roma - Brescia 5:0 (3:0)
Olimpico. -- 50 000 Zuschauer. -- Tore: 11. Montella 1:0. 16. Chivu 2:0. 23. Totti 3:0. 58. Totti 4:0. 89. Carew (Foulpenalty) 5:0.

Siena - Inter Mailand 0:1 (0:1)
Artemio Franchi. -- 12 000 Zuschauer. -- Tor: 29. Cufre (Eigentor) 0:1.

Spiele vom Samstag

Sampdoria Genua - Lazio Rom 1:2 (0:1)
Luigi Ferraris. -- 35 000 Zuschauer. -- Tore: 9. Simone Inzaghi 0:1. 64. Albertini (Foulpenalty) 0:2. 73. Bazzani 1:2. -- Bemerkung: 16. Lazio-Goalie Peruzzi wehrt Foulpenalty von Doni ab.

AC Milan - Bologna 2:1 (1:1)
Giuseppe Meazza. -- 57 835 Zuschauer. -- Tore: 9. Schewtschenko 1:0. 32. Nervo 1:1. 85. Filippo Inzaghi 2:1.

Tabelle


 1. AS Roma         2 2 0 0 7:1 6
 2. Juventus Turin  2 2 0 0 7:2 6
----------------------------------
 3. Lazio Rom       2 2 0 0 6:2 6
 4. AC Milan        2 2 0 0 4:1 6
----------------------------------
 5. Inter Mailand   2 2 0 0 3:0 6
 6. Parma           2 1 1 0 5:2 4
----------------------------------
 7. Udinese         2 1 0 1 2:2 3
 8. Lecce           2 1 0 1 4:5 3
 9. Reggina         2 0 2 0 3:3 2
10. Bologna         2 0 1 1 3:4 1
    Sampdoria Genua 2 0 1 1 3:4 1
12. Chievo Verona   2 0 1 1 2:3 1
    Siena           2 0 1 1 2:3 1
14. Perugia         2 0 1 1 2:5 1
----------------------------------
15. Empoli          2 0 1 1 2:6 1
16. Brescia         2 0 1 1 1:6 1
17. Modena          2 0 0 2 0:3 0
18. Ancona          2 0 0 2 1:5 0
(rr/Si)