PEOPLE
Anzeige
Gramouröse «Glorys»-Vergabe an Schweizer Promis

Freitag, 14. Dezember 2007 / 15:20 Uhr

Das SF-Peoplemagazin «glanz & gloria» kürt die schillerndsten Prominenten des Jahres und blickt am 17. Dezember in einer Spezialsendung auf die glanzvollsten Auftritte zurück.

Nicole Berchtold moderiert die «glanz & gloria» Spezialsendung am Montag, 17. Dezember, um 18.40 Uhr auf SF 1.

Bereits zum dritten Mal kürt «g&g» zum Jahresende die erfolgreichsten und verrücktesten Promis des Jahres.

Die Redaktion des People-Magazins blickt augenzwinkernd auf das Jahr zurück und vergibt Preise (sogenannte «Glorys») in den Kategorien «success», «love», «crazy» und «style».

Der «Glory» für «emotion»

Wer den «Glory» in der Kategorie «emotion» bekommt, entscheiden die Zuschauerinnen und Zuschauer. Sie können vom 6. bis 14. Dezember 2007 unter www.glanzundgloria.sf.tv ihre Stimme für die Schweizer Persönlichkeiten abgeben, die sie im Jahr 2007 am stärksten bewegt haben.

Die Redaktion hat eine Vorauswahl getroffen und zehn Prominente (bzw. Paare) nominiert: - DJ Bobo - Piero Esteriore - Martina Hingis - Herbi Lips - Fabienne Louves - Heiri Müller - Alexander Pereira - Walter Roderer - Ruedi Rymann - Sandra Studer

(li/pd)


Weiterführende Links zur Meldung:


Artikel-Empfehlungen:
«glanz & gloria»: Die Gewinner der «glory»-Wahl 200822.Dez 10:53 Uhr
«glanz & gloria»: Die Gewinner der «glory»-Wahl 2008
«glanz & gloria»: Die Gewinner der «glory»-Wahl 200717.Dez 16:54 Uhr
«glanz & gloria»: Die Gewinner der «glory»-Wahl 2007
Nicole Berchtold nun fest bei «glanz&gloria»27.Nov 18:53 Uhr
Nicole Berchtold nun fest bei «glanz&gloria»