FUSSBALL.CH - FRONT - 2. ZEILE RECHTS
Anzeige
Lorient schlug Bastia - erneut ein Absteiger Cupsieger

Samstag, 11. Mai 2002 / 23:12 Uhr

Paris - Lorient hat den Cup Frankreichs gewonnen. Die Bretonen, die vor Wochenfrist in die 2. Division abgestiegen waren, schlugen im Final Bastia 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Darcheville in der 41. Minute.

Damit wird Frankreich zum zweiten Mal in Folge durch einen Zweit- Divisions-Klub im UEFA-Cup vertreten. Vor einem Jahr holte Strasbourg den Cup, nachdem es relegiert worden war.

Zu einem veritablen «coup de théâtre» kam es vor der Partie. Während die Nationalhymne abgespielt wurde, gellten Pfiffe durch das «Stade de France». Staatspräsident Jacques Chirac wollte sich das nicht anhören und verliess die Ehrentribüne. Ohne den wieder gewählten Präsidenten sollte die Begegnung nicht beginnen, worauf die Spieler wieder in die Katakomben verschwanden. Nach dem zweiten-- ungestörten -- Abspielen der «Marseillaise» und mit dem wieder anwesenden Chirac konnte die Partie mit 20 Minuten Verspätung schliesslich beginnen.
(kil/sda)