FUSSBALL.CH - FRONT - 2. ZEILE LINKS
Anzeige
PSG eröffnet Saison mit Kantersieg

Freitag, 29. Juli 2005 / 22:58 Uhr

Paris St-Germain eröffnete die französische Meisterschaft mit dem 4:1-Heimsieg gegen Metz.

Bonaventure Kalou (l) kam von Auxerre zum PSG. (Bild: Archiv)

Der für 8,5 Millionen aus Auxerre geholte Bonaventure Kalou, Edouard Cissé und Jérôme Rothen schossen bis zur 48. Minute die Tore zur 3:0-Führung für den PSG. Jung-Hwhan Ahn, dem Zuzug der Lothringer aus Südkorea, gelang in der 69. Minute der Hoffnungstreffer, ehe Christophe Landrin in der Schlussphase alles klar machte für die Pariser, die sich in dieser Saison wieder einmal unter die Spitzenteams reihen wollen.

Zu den Top-Equipen wird Lyon gehören, obschon sie an der Rhone schon vor dem ersten Match am Sonntag auswärts gegen Aufsteiger Le Mans mit dem Absprung von Michael Essien zu Chelsea rechnen. Der Ghanaer Essien war in der vorigen Saison der beste Spieler der Ligue 1. Anfang August soll der Deal definitiv über die Bühne gehen. Lyon erwartet eine Ablösesumme von 45 Millionen Euro.

Sochaux muss am Samstag im Heimspiel gegen Toulouse ohne den Walliser Johann Lonfat auskommen, dessen Zerrung noch nicht ausgeheilt ist. Gesperrt für die 1. Runde ist Lonfats ehemaliger Weggefährte Wilson Oruma, der auf diese hin von Sochaux nach Marseille (am Samstag daheim gegen Bordeaux) wechselte.

(bert/Si)


Artikel-Empfehlungen:

Schweizer Armada im Hexagone29.Jul 07:01 Uhr
Schweizer Armada im Hexagone
Ligue 1: Jagt auf den Meister29.Jul 07:00 Uhr
Ligue 1: Jagt auf den Meister