PEOPLE
Anzeige
Prince ist sauer auf YouTube

Samstag, 15. September 2007 / 09:55 Uhr
aktualisiert: 10:25 Uhr

London - Prince hat ein kleines Problem mit «YouTube». Der Grund: Von seinen Konzerten in London tauchten jede Menge Handy-Filme bei der Internetplattform auf.

Prince fand seine Show auf YouTube wieder.

Laut britischen Medienberichten sollen über eintausend Filmchen bei «YouTube» eingestellt worden sein. Ein Sprecher von Prince erklärte deshalb: «Prince hat das Gefühl, die Leute sollten sich an seine Konzerte auch ohne einen schlecht gemachten Handy-Film erinnern können. Ausserdem ist er der Meinung, ein Copywright sollte auch für eine solche Plattform gelten.»

Prince gab in London 21 Konzerte. Allesamt spielte der Sänger in der «O2 Arena». Die letzte Show ging übrigens Donnerstag (13.09.) über die Bühne.

(fest/Quelle: www.firstnews.de)


Artikel-Empfehlungen:

Aufregung um Musikvideos auf YouTube7.Mrz 08:26 Uhr
Aufregung um Musikvideos auf YouTube
YouTube geht gegen illegale Videos vor16.Okt 12:58 Uhr
YouTube geht gegen illegale Videos vor