PEOPLE
Anzeige
Sandra Bullock: «Ich will nicht über meinen Uterus reden»

Sonntag, 19. Juli 2009 / 12:44 Uhr
aktualisiert: 14:22 Uhr

London - Sandra Bullock ist von Schwangerschafts-Fragen schwer genervt. Die Schauspielerin hat die Nase voll davon, in Interviews und auf dem roten Teppich ständig gefragt zu werden, ob sie schwanger sei oder werden wolle.

Genervt: Sandra Bullock.

Die fast 45-Jährige sagte der britischen Zeitung «The Times» dazu: «Irgendwie scheint es so, als wollten die Leute ständig über meinen Uterus sprechen. Ich spreche nicht über ihre Vagina oder ihren Penis. Warum sprechen sie über meine Eingeweide?»

Sandra Bullock ist seit 2005 mit Jesse James verheiratet. Er brachte drei Kinder mit in die Ehe, die die Schauspielerin sehr liebt.

(tri/Quelle: www.firstnews.de)


Artikel-Empfehlungen:

Sandra Bullock liebt romantische Gesten17.Aug 23:06 Uhr
Sandra Bullock liebt romantische Gesten
Sandra Bullock: Nackt-Szenen waren nicht sexy aber lustig3.Jul 09:47 Uhr
Sandra Bullock: Nackt-Szenen waren nicht sexy aber lustig
Sandra Bullock: Kleiner Busen hat Vorteile27.Jun 08:24 Uhr
Sandra Bullock: Kleiner Busen hat Vorteile