AUF-/ABSTIEG SUPER LEAGUE/CHALLENGE LEAGUE
Anzeige
Thun nach Sieg gegen Lausanne wieder spitze

Sonntag, 17. März 2002 / 16:44 Uhr
aktualisiert: 17:23 Uhr

Thun - Der NLB-Klub FC Thun findet sich nach einem klaren 2:0-Heimerfolg gegen Lausanne unverhofft an der Tabellenspitze der NLA/NLB Auf-/Abstiegsrunde wieder. Die Tore für die Berner schossen die Basler Leihgabe Aziawonou und Rama.

A-KLub Lausanne fiel nach dieser Niederlage wieder unter den Strich.

Thun - Lausanne 2:0 (0:0)

Lachen. -- 1820 Zuschauer. -- SR Bertolini. -- Tore: 49. Aziawonou 1:0. 64. Rama 2:0.

Thun: Wölfli; Küffer, Heinz Moser, Fahrni, Schneider; Ferreira (56. Rufener), Aziawonou, Raimondi, Aegerter; Echeverry (46. Adrian Moser), Rama (81. Parnela).

Lausanne: Zetzmann; Simon, Meyer, Karlen, Ures; Zambaz, Wittl, Lutsenko (29. Portmann), Yoksuzoglu (66. Iglesias); Contini (54. Miguita), Tchouga.

Bemerkungen: Thun ohne Matic (verletz) und Colatrella (abwesend); Lausanne ohne Charbonnier, Chavériat, Horjak, Udovic, Meoli und Sacha Margairaz (alle verletzt). Debüt von Marco Wölfli (Ex-YB) im Thuner Tor. Verwarnung: 62. Rufener (Reklamieren).
(kil/sda)