PUBLINEWS
Anzeige
Warum Camping so beliebt ist

Dienstag, 2. April 2024 / 19:48 Uhr

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts begeistert Camping Menschen jeden Alters. Paare und Familien verbringen Zeit in der freien Natur, erkunden die Wildnis und schaffen gemeinsame Erinnerungen. Warum Camping so beliebt ist und warum man auf die Qualität der Ausrüstung achten sollte, erklärt dieser Artikel.

Wildcampen ist nicht überall erlaubt, deshalb sollte man sich im Vorhinein gut informieren.

Entspannung in der Natur

Urlaub in der Natur bietet besonders Arbeitnehmern, die den ganzen Tag in geschlossenen Räumen verbringen, eine perfekte Abwechslung zum stressigen Alltag. Das gilt ebenfalls für Menschen, die durch Burnout gefährdet sind.

Schliesslich liegen die Campingplätze weit entfernt von Orten und Städten.
Nicht wenige Camper merken bereits nach ein bis zwei Tagen, wie sehr der Kontakt mit der Natur dabei hilft, den Stress zu reduzieren und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

Je nach Standort kann man wandern, Velo-Touren unternehmen oder auch einfach nur spazieren gehen. Liegt in der Nähe des Campingplatzes ein See, lädt dieser zum Schwimmen, Baden und Kajakfahren ein.
Naturliebhaber, die nicht genug von sattem Grün bekommen können, sollten am besten neben einem Wald oder in den Bergen campen.

Actionliebhaber können auch in der Wildnis übernachten. Allerdings ist Wildcampen nicht überall erlaubt, deshalb sollte man sich im Vorhinein gut informieren.
In der Schweiz hingegen ist Wildcampen in der Regel sogar legal, solange man sich gemäss den Vorschriften nicht länger als zwei Nächte auf unkultiviertem Land aufhält.

Outdoor- und Campingausrüstung kaufen

Wer im Grünen übernachten möchte, sollte stets im Hinterkopf haben, dass Sicherheit oberste Priorität hat. Egal, ob man in der freien Natur in einem Zelt übernachten oder an einem Ihnen unbekannten Berg klettern oder wandern möchte.

Schliesslich sollte man nachts gut schlafen und am nächsten Tag erholt aufwachen können, ganz zu schweigen von den Sitzgelegenheiten.
Es gibt nichts Ungemütlicheres, als die schöne Aussicht in der Natur geniessen zu wollen, aber man sich dabei den Hintern platt sitzt.

Eine zuverlässige Energieversorgung sowie Gaskocher und Grillzubehör sorgen für Komfort beim Campen. Hochwertige Ausrüstung kostet zwar etwas mehr, dafür ist sie langlebig und gewährleistet eine weitaus höhere Sicherheit.

Hier gibt es qualitative Outdoor- und Campingausrüstung zu kaufen. Der Onlineshop Schlanser bietet seit 2001 das passende Equipment für Camper an. Wer gerne wandert und des Öfteren Erholung in der Natur sucht, wird hier ebenfalls fündig.

Egal, ob man nach einem Vorplatz mit Markise für das Wohnmobil, ein Zelt, einer Campingtoilette oder der passenden Inneneinrichtung für das Campingfahrzeug sucht, der Webshop bietet für jede Bedürfnisse die richtigen Produkte.
Zur Auswahl stehen verschiedene Marken wie Isabella, Kärcher, Berger und Outwell.

Das Online-Fachgeschäft ist kompetenter Ansprechpartner und hilft bei Fragen gerne per Telefon oder Kontaktformular weiter. Als Camper kann man sich sicher sein, dass man von sachkundigen Experten beraten wird.

Soziale Bindungen stärken

Im hektischen Alltag bleibt oft wenig Zeit, um Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Ablenkungen wie Social Media und die Hausarbeiten, die nach Feierabend erledigt werden müssen, nehmen viel Raum ein.
Beim Camping hingegen kann man die Familie wieder enger zusammenbringen und so die Bindung stärken.

Beispielsweise kann man abends gemeinsam eine Mahlzeit am Lagerfeuer geniessen und über die verschiedensten Themen sprechen.

Anders als zu Hause oder beim Urlaub in einem Hotel wird man nicht vom Fernseher und anderen Dingen abgelenkt.
Stattdessen kann man sich abenteuerliche Geschichten erzählen und gemeinsam den wunderschönen Sternenhimmel in der Natur geniessen.

(fest/pd)